Freiwillige Zahlungen in die Gesetzliche Rentenversicherung ?

Wer vor einigen Jahren die Presse verfolgt hat, bekam den Eindruck, die gesetzliche Rentenversicherung sei ein Auslaufmodell.  Mittlerweile hat sich das Zinsniveau für sichere risikoarme Anlagen dem Nullpunkt genähert und die Inflationsrate nagt beharrlich an der Kaufkraft. So stellen sich viele Anleger die Frage, wie die optimale Altersvorsorge aussieht. Auch wenn passive Investmentfonds eine gute Wahl sind, mit denen breit gestreut entsprechend des persönlichen Risikoprofils investiert werden...
weiterlesen...

Und Sie sind Immobilien-Makler ?

Um Immobilien-Transaktionen (Verkäufe) durchführen zu können, ist es erforderlich, eine entsprechende Zulassung zu bekommen. Da bei einigen meiner Mandanten der Verkauf einer Immobilie bevorstand, hatte ich mich entschlossen diese Tätigkeit zu übernehmen. Einige interessante Erfahrungen aus meinen ersten Projekten... Erfahrung Nr. 1: Formell muß man als Makler keine Sachkunde nachweisen - nur vorbestraft darf man nicht sein. Diese Hürde konnte ich zum Glück erfüllen... Erfahrung Nr. 2: Nac...
weiterlesen...

Hochzinsanleihen bei Smava und Auxmoney

Mittlerweile sollte jedem klar sein, dass es einen klaren Zusammenhang zwischen Risiko und Rendite gibt. Für solide und konservative Anlagen eignen sich Tagesgeldkonten mit Renditen bis 1%. Wer in Aktien investieren will, macht dies über ETFs oder ETF Sparpläne. Vielen Anlegern sind Anleihen - also Schuldverschreibungen von Unternehmen oder Staaten - weniger bekannt. Aber auch hier gilt: solider Schuldner (Staat oder Unternehmen) = wenig Rendite. Setzt man jedoch gezielt auf Schuldner mit sch...
weiterlesen...